EXPO REAL 2016

Vom 4. bis 6. Oktober 2016 treffen sich wieder die wichtigsten Vertreter der  Immobilienbranche auf der EXPO REAL in München um ihre Projekte vorzustellen, neue zu akquirieren, sich über Chancen des Immobilienmarktes auszutauschen und ihre Kontakte auszubauen.

Die Anwälte und Steuerberater von bethge | beteiligten sich an der größten B2B – Messe für Immobilien und Investitionen erneut als Standpartner der Metropolregion Hannover. Wir laden Sie herzlich ein, uns am Stand der Metropolregion Hannover (C1.410) zu besuchen. Gern können Sie uns spontan ansprechen. Wenn Sie einen Gesprächstermin vereinbaren möchten, richten Sie Ihren Terminwunsch bitte an unsere Berater auf der Messe: 

Uwe Bethge             +49 172 451 20 59    bethge(at)bethge-legal.com
André Bethge          +49 172 199 99 98    a.bethge(at)bethge-legal.com
Frank U. Schuster   +49 173 209 82 86    schuster(at)bethge-legal.com
Johann Wedemeier +49 171 688 02 91    wedemeier(at)bethge-legal.com
Sergia Antipa           +49 173 209 82 80    antipa(at)bethge-legal.com
Nils Flasshoff           +49 173 682 58 65    flasshoff(at)bethge-legal.com

Den Online-Flyer mit allen Standpartnern können Sie hier einsehen.


4. Juristischer Jahresgipfel für die Immobilienwirtschaft

Neue Gesetze und zahlreiche neue Regulierungen, wie zB. Steuern auf Fondserträge, Änderungen der Erbschaftsteuer, das neue Vergaberecht und geänderte Regeln im Bauvertragsrecht kommen noch in dieser Legislaturperiode auf die Branche zu. Hinzu kommt die Immobilie 4.0 und die Frage, wie sich die neue Gebäude-Generation auf Miet- und Kaufverträge auswirkt.

Dies waren nur einige der brandaktuellen Themen, mit denen sich Entscheider der Branche beim

4. Juristischen Jahresgipfel für die Immobilienwirtschaft am 12. Mai 2016 in Berlin
,

dem Treffpunkt für Unternehmen und Kanzleianwälte auseinander gesetzt haben!

U.a. konnten sich die Anwesenden mit Uwe Bethge, Rechtsanwalt und Notar bei bethge | und Nikolaus Holzinger MRICS, Leiter Recht und Transaktionen bei Accom GmbH & Co. KG über die Zukunft der Rechtsabteilung im Immobilienunternehmen austauschen.

Im PlenumIn or Out – (Wann) lohnt sich der Aufbau einer Rechtsabteilung im Immobilienunternehmen?“ wurden folgende Themen diskutiert:

  • Pro und Contra zur eigenen Rechtsabteilung
  • Auswahl der Rechts- & Themengebiete (Abgrenzung intern / extern)
  • Strukturierung und Positionierung der Rechtsabteilung
  • Mitarbeiter: Recruiting, fachliche Anforderungen
  • Kooperation mit Kanzleien: Panelvereinbarung, Honorare, Secondment, Wissensmanagement

Lesen Sie hierzu auch den Beitrag „Lohnt sich der Aufbau einer Rechtsabteilung im Immobilienunternehmen – eine überholte Frage?“ von Rechtsanwalt und Notar Uwe Bethge.

Zudem gaben hochkarätige Referenten aus den Führungsetagen und Rechtsabteilungen der Unternehmen Tipps zur Bewältigung von Herausforderungen juristischer und steuerlicher Natur.

Weitere Informationen finden Sie hier oder im Programm.


QUO VADIS 2016

QUO VADIS 2016 – der traditionelle Jahresauftakt für die Immobilienwirtschaft im Berliner Adlon am 15. – 17. Februar – ist mit einer Rekordbeteiligung zu Ende gegangen. Rund 350 Top – Entscheider aus Immobilienwirtschaft, Wissenschaft und Verbänden diskutierten über die wichtigsten Fragen und Herausforderungen, die sich der Branche im neuen Jahr stellen. Die Bundespolitik ließ sich durch Dr. Wolfgang Schäuble und Dr. Barbara Hendriks vertreten. Dr. Auma Obama, Halbschwester des US – Präsidenten, bewegte die Gäste mit ihrer Sicht auf die Flüchtlingskrise und berichtete in bewegender Weise von ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Kenia.

Am Bethge – Thementisch ging es um den „Dauerbrenner Anwaltshonorare“. Die wichtigste Erkenntnis war dabei, dass sich Mandanten und Anwälte vor der Auftragserteilung umfassend über Ansprüche, Aufgaben und Honorare verständigen sollten, um später unnötige Diskussionen zu vermeiden. Abhängig von den individuellen Bedürfnissen der Auftraggeber wurden Pauschalen und Malus-/ Bonusregelungen ebenso begrüsst wie die klassische Zeitabrechnung.

Das Programm finden Sie hier.


Auszeichnung „Deutschlands Top-Anwälte“ 2015

bethge | immobilienanwälte gehören nach einer unabhängigen Datenerhebung des Nachrichtenmagazins FOCUS das 3. Jahr infolge zu den Top-Anwälten im Bereich Miete und Eigentum!
 
Die Anwaltsliste 2015 ist im FOCUS-SPEZIAL (Ausgabe Okt./Nov. 2015) veröffentlicht.


EXPO REAL 2015

Die 18. Expo Real ist zu Ende. Mit 1.692 Ausstellern aus 33 Ländern erlebte die 18. Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen einen erneuten Zuwachs. Angesichts des anhaltend positiven Investitionsklimas war die Stimmung auf Europas größter Immobilien-Networking-Plattform optimistisch bis begeistert, die Messe also erneut ein voller Erfolg.

Berater von bethge | haben drei Tage lang zahlreiche Kontakte zwischen Entwicklern, Investoren, Behörden, Finanzierern, Dienstleistern und anderen Akteuren der Immobilienszene vermittelt. Auf großes Interesse stieß der neu in das bethge | Portfolio integrierte Geschäftsbereich „bethge tax“. „Wir bündeln Recht und Steuern aus einer Hand‘, weil unsere Mandanten dies fordern“, so Uwe Bethge. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Johann Wedemeier: „Ich freue mich über die lebhafte Resonanz aus der Branche und sehe die Expo als sehr guten Startschuss für unsere immobilienbezogene Steuerberatung.“

Das Expo – Motto „Building networks“ war auch zentrales Motiv für die zahlreichen hochkarätigen Persönlichkeiten aus der gesamten Immobilienszene, die den ersten Messetag beim traditionellen bethge >Expo-Dinner< mit erstklassigem Catering in beschwingter Atmosphäre ausklingen ließen.

Einige Messe – Impressionen finden Sie hier.

Den Flyer der Metropolregion Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg finden Sie hier.


Immobilien-Dialog Hannover

bethge | immobilienanwälte waren Partner beim diesjährigen Immobilien-Dialog Hannover! Die Heuer - Veranstaltung am 21. Mai 2015 stand unter dem Motto "Auf der Gewinnerseite - Strategien einer Stadt auf Wachstumskurs".

Rund 90 Teilnehmer aus der Immobilienwirtschaft aus dem gesamten Bundesgebiet haben bekräftigt, dass unsere Stadt sich inzwischen vom Geheimtipp zum Wohlfühlstandort für Investoren entwickelt hat. Es referierten und diskutierten u.a. Oberbürgermeister Stefan Schostock und Martin Kind, Geschäftsführer KIND Hörgeräte und Präsident von Hannover 96. Zahlreiche hannoversche „Player“ stellten Ihre neuen Projekte vor – diese bestätigen den Run auf die Landeshauptstadt und seine wachsende Attraktivität als Büro-, Einzelhandels- und Wohn – Standort. Was noch fehlt in Hannover ist das seinem gewachsenen Ansehen in der Immobilienwelt entsprechende „Selbstbewusstsein“ – so die überwiegende Einschätzung der Teilnehmer.

Rechtsanwalt und Notar Uwe Bethge moderierte das PANEL "Herausforderung Wachstum: Mehr (preiswert) bauen, aber wie?". Die Teilnehmer, u.a. Vertreter aus Politik und Wohnungswirtschaft waren sich darin einig, dass der Dialog zwischen Verwaltung und Immobilieninvestoren ausgebaut werden und sich an konkreten Festlegungen messen lassen muss.

Einzelheiten zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.heuer-dialog.de/10650, eine kleine Foto – Dokumentation hier.


European Maccabi Games 2015 in Berlin

Die 14. European Maccabi Games -das europaweite Treffen jüdischer Sportler- fanden dieses Jahr in Berlin statt und damit zum ersten Mal in Deutschland. Sie waren somit nicht nur eine Sportveranstaltung, sondern eine hoch symbolische, historisch einmalige Botschaft.

Die Wettkämpfe mit rund 2.000 Athleten aus allen europäischen Nationen wurden vom 27. Juli bis 7. August 2015 in der Hauptstadt ausgetragen.  

bethge | immobilienanwälte haben die Veranstaltung auch dieses Jahr mit einer namhaften Spende unterstützt!

Mehr Informationen zur Veranstaltung hier.


Podiumsdiskussion im Wirtschaftsrat: Nachfolge in Familienunternehmen

Am 17. März 2014 hat der Junge Wirtschaftsrat zur Podiumsdiskussion mit dem Thema "Nachfolge in Familienunternehmen - Erfolge, Konflikte, Emotionen" in das Bankhaus Hallbaum eingeladen. Moderiert wurde die Veranstaltung, an der mehr als 80 Personen teilnahmen, von Rechtsanwalt und Notar Uwe Bethge.

Den Artikel in der Mitgliederzeitung des Wirtschaftsrats "Trend", Ausgabe Juni 2014, können Sie hier einsehen.


© bethge ǀ immobilienanwälte